Titelbild Planeten


Banner mit Planeten

Aufnahmen von Planeten, Zwerg- und Kleinplaneten und Beobachtung von Sternbedeckungen


Hier stelle ich meine eigenen Planetenaufnahmen vor. Um ansprechende, detailreiche und scharfe Planetenbilder zu erhalten, kommt die Lucky Imaging-Technik zum Einsatz. Früher wurden zur Aufnahme am Teleskop vorwiegend Philips-Webcams benutzt, heute sind es Industriekameras, die hinsichtlich Empfindlichkeit, Auflösung und Rauschverhalten deutlich überlegen sind. Eine exzellente Luftruhe bleibt aber dennoch der wichtigste Faktor für gelungene Aufnahmen. Bei schlechtem Seeing bekommt man mit der besten Technik keine guten Bilder hin.

Die Aufnahmetechnik bei Kleinplaneten oder Zwergplaneten gleicht jener von Deep-Sky-Aufnahmen. Dazu ist eine CCD-Kamera erforderlich, mit der man entsprechend lange belichten kann. Damit gelingen auch Aufnahmen von schwachen Kuiper-Gürtel-Objekten.

Bei Sternbedeckungen kommen eher die Industriekameras zum Einsatz, da diese eine schnelle Bildfolge liefern. Dazu ist eine genaue Zeitbestimmung möglchst für jedes Einzelbild erforderlich. Dann lassen sich die Zeitpunkte des Verschwindens und Wiederauftauchens des Sterns exakt bestimmen.

Merkur Icon   Merkur                                                      
Venus Icon   Venus
Mars Icon   Mars
Jupiter Icon   Jupiter
Saturn Icon   Saturn
Uranus Icon   Uranus
Neptun Icon   Neptun
Kleinplaneten Icon   Zwerg- und Kleinplaneten 
Sternbedeckungen Icon   Sternbedeckungen




[ Stand: 22.10.2016 | Email Icon Gregor Krannich | Homepage Gregor & Cornelia Krannich ]